Morgenweb sep 2020

Bergsträßer Anzeiger 19.09.2020:

Höheres Gewicht durch Urlaubsverzicht

Riesenkürbis Matthias Würsching tritt mit seinen Atlantic Giants beim Wettbewerb in Kaiserslautern und bei den Deutschen Meisterschaften in Ludwigsburg an

Einhausen. Wenn Matthias Würsching im Sommer Urlaub machen würde, hätte das gravierende Auswirkungen aufs Gewicht. Und zwar auf das seiner Riesenkürbisse, mit denen er seit Jahren bei Meisterschaften Erfolge erzielt. An die 200 Kilo weniger würden die Gewächse der Sorte Atlantic Giant sicherlich auf die Waage bringen, würde er zwei Wochen …

Ganzer Bericht: https://www.morgenweb.de/bergstraesser-anzeiger_artikel,-einhausen-hoeheres-gewicht-durch-urlaubsverzicht-_arid,1690062.html

Ludwigsburg 2019

Bergsträßer Anzeiger 6.10.2019:

Mathias Würsching Zweiter bei der Meisterschaft im Kürbiswiegen

Ludwigsburg. Ein Züchter aus Einhausen musste sich bei der Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen in Ludwigsburg nur einem Kontrahenten aus Bayern geschlagen geben. Der Gewinnerkürbis brachte 687,5 Kilogramm auf die Waage – der Züchter kommt aus Heretshausen in Bayern und heißt Michael Asam. Den zweitschwersten Kürbis mit 650,5 Kilogramm präsentierte am Sonntag Mathias Würsching aus Einhausen. Das deutsche Rekordgewicht aus dem Jahr 2018 liegt bei 916 Kilogramm und wird von Mario Weishäupl aus Bayern gehalten.

Ludwigsburg 2018

Bergsträßer Anzeiger 7.10.2018:

Zweitschwerster Kürbis kommt aus Einhausen

Ludwigsburg/Einhausen. Der zweitdickste Kürbis in Deutschland kommt in diesem Jahr aus dem südhessischen Einhausen. Bei der deutschen Meisterschaft am Sonntag im baden-württembergischen Ludwigsburg brachte das Exemplar von Matthias Würsching 727 Kilogramm auf die Waage. Deutschlands schwerstes Kürbis-Gemüses wuchs erneut in Bayern: 795 Kilogramm wog der Wettbewerbsteilnehmer vom “Team Heavy West” aus Schönebach bei Augsburg.

Damit sicherte sich das Züchter-Duo Robert Jaser und Norbert Mitschke im zweiten Jahr in Folge den Titel, wie Organisator Stefan Hinner sagte. Im Vorjahr hatte ihr Kürbis etwas mehr als 792 Kilo gewogen. Der deutsche Rekord von 901 Kilogramm wurde aber wieder nicht geknackt. Auf Platz drei schaffte es mit 621 Kilo der Züchter Reinhold Löffler aus Weingarten (Kreis Germersheim) in Rheinland-Pfalz.

Bei der jährlichen Kürbisausstellung vor dem Schloss Ludwigsburg in der Nähe von Stuttgart sind unzählige Exemplare und auch riesige Kürbis-Skulpturen zu sehen. Jedes Jahr gibt es eine deutsche und eine Europa-Meisterschaft. Die ersten drei deutschen Sieger qualifizieren sich gleichzeitig für die Europameisterschaft eine Woche später.

Ludwigsburg 2016

Frankfurter Allgemeine Zeitung Agenturmeldung 2.10.2016:

Super-Kürbis wiegt 901 Kilo

Ludwigsburg (dpa) – Ein hessischer Kürbiszüchter hat einen deutschen Rekord aufgestellt: Mit einem 901 Kilo schweren Prachtexemplar hat Matthias Würsching aus Einhausen am Sonntag in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) die Deutsche Meisterschaft im Kürbiswiegen gewonnen.

Er übertraf den bisherigen Rekord von 812 Kilo aus dem vergangenen Jahr um fast 100 Kilogramm, wie Organisator Stefan Hinner mitteilte.

Angetreten waren 25 Züchter aus der ganzen Republik, um ihre Kürbisse auf die Spezialwaage hieven zu lassen. «Es war ein Super-Kürbisjahr», sagte Hinner. Die Riesenkürbisse, die das kalte Frühjahr überstanden hatten, profitierten von einer Kombination aus Regenwetter und Hitze.

 

Riesenkürbis braucht viel Wasser

ba-20141010-largeBericht Bergsträßer Anzeiger vom 8.10.2014:

Riesenkürbis braucht viel Wasser

Kürbiszüchter Matthias Würsching erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft in Ludwigsburg

Einhausen. Er bringt stolze 651 Kilogramm auf die Waage und hat einen Umfang von 5,5 Metern: Die Rede ist von einem Riesenkürbis, mit dem Kürbiszüchter Matthias Würsching aus Einhausen bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft im Kürbiswiegen den zweiten Platz belegt hat.

Read moreRiesenkürbis braucht viel Wasser